Kunst am Spreeknie 2015

Zum achten Mal wird in diesem Jahr das Schöneweide Art Festival Kunst am Spreeknie stattfinden. Vom 03. bis 12. Juli laden Künstlerinnen und Künstler in ihre Ateliers und in Ausstellungen und Projekträume.

Schöneweide hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Geheimtipp für Künstler entwickelt - hervorragende Arbeitsbedingungen in einem historischen Industrieambiente haben dazu geführt, dass mittlerweile rund 300 Künstlerinnen und Künstler ihre Ateliers in Schöneweide haben.

In einer Vielzahl von Ausstellungen und Projekten sowie in Offenen Ateliers präsentieren sich viele dieser Künstler einer breiten Öffentlichkeit. In diesem Jahr wird es zwei Schwerpunkte geben: Am 03., 04. und 05. Juli finden im Gebiet um das Funkhaus Nalepastraße Open Studios sowie Ausstellungen und Musikevents statt.

Vom 06. bis 10. Juli eröffnen nach und nach viele Ausstellungen rund um die Wilhelminenhofstraße und auf der anderen Spreeseite, zum Beispiel in der Novilla.

Am Wochenende 11. und 12. Juli öffnen dann neben den Ausstellungen auch die Ateliers in dem Gebiet um die Rathenauhallen ihre Türen.

Aktuelles

Projektförderung: Wir brauchen Eure Stimme

Wir brauchen jede Stimme: Ab sofort und nur bis 15. April kann unter http://quartiermeister.org/de/projektfoerderung/#vote für die Projektförderung unserer Zentralen Ausstellung gestimmt werden. Quartiermeister ist eine junge Berliner Biermarke, deren Gewinne in soziale und kulturelle Projekte investiert werden. 1000,- Euro stehen pro gefördertem Projekt zur Verfügung. Damit können wir einen Teil der Raummiete und Öffentlichkeitsarbeit finanzieren.

Weiterlesen …

Onlineanmeldung ab sofort möglich!

Unter Onlineanmeldung beziehungsweise online registration können sich Künstler, die in Schöneweide leben und/ oder arbeiten oder einen künstlerischen Bezug zu Schöneweide haben ab sofort für das diesjährige Art Festival anmelden. Die Anmeldung ist bis Freitag, den 15. Mai 2015 möglich!

Weiterlesen …

Zentrale Ausstellung auch 2015 geplant

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Zentrale Ausstellung zu Kunst am Spreeknie geben. Nachdem im vergangenen Jahr die "Zentralstation" rund 2800 Besucher angelockt hat, plant die Organisationsgruppe auch in diesem Jahr eine Ausstellung, die einen Überblick über das Kunstschaffen in Schöneweide geben soll. Für Besucher besonders interessant: in der Ausstellung soll schnell ersichtlich sein, wo der jeweilige Künstler sein Offenes Atelier hat, beziehunsgweise in welchen Ausstellungen er noch vertreten ist.

Weiterlesen …